Marc Lallemand

Therapeut und Ausbilder Kinesiologie – Sport-Mentaltrainer

ES +34 682 33 23 62 UY +598 94 27 24 98

Integrierte Energiekinesiologie – KEI

Stress- und Angstmanagement

Verbesserte Gesundheit und Leistung

Linderung oder Beseitigung körperlicher oder geistiger Schmerzen

Beratungen auf Französisch, Spanisch oder Englisch.

Was ist der Punkt?


Für wen?

Was passiert während einer Sitzung?

Kinesiologie-Schulungen und Workshops

Kinesiologie: Was ist das?

Kinesiologie ist eine psycho-körperliche Therapietechnik, die darauf abzielt, einen Zustand des Gleichgewichts und des geistigen, emotionalen, körperlichen und energetischen Wohlbefindens zu fördern.

Es ermöglicht jedem Berater, sein Potenzial und seine Anpassungsfähigkeit zu entfalten und seine Gesundheit wiederzuerlangen.

In einer Kinesiologie-Sitzung streben wir immer nach einer „Rückkehr zum Gleichgewicht“, was bedeutet, dass jedes Problem, ob emotional, körperlich, kognitiv oder energetisch, als Ungleichgewicht erlebt wird. Wir diagnostizieren, behandeln oder heilen niemals, sondern hören auf die Weisheit der Körper-/Gehirneinheit jedes Menschen, der über die Informationen verfügt, die für die Rückkehr zum Wohlbefinden erforderlich sind, und uns den Weg zeigt, was wir anbieten können. .


Um diesen Dialog mit dem Körper/Gehirn des Beraters herzustellen, verwenden wir als Werkzeug das Muskeltonustest : Indem wir einen leichten Druck auf einen Muskel ausüben, erkennen wir sofort, ob der Muskel „stark“ bleibt oder ob er seine Fähigkeit zum „Schließen“ verliert und schwächer wird. Ein Verlust des Muskeltonus weist immer auf Stress hin, der mit dem aktuellen Problem (Frage, Gedanke, Emotion, Essen, Körperbereich,...) zusammenhängt.

Muskeltests helfen dabei, Ungleichgewichte und deren Ursachen zu erkennen und das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Die Vorteile der Kinesiologie

Wir arbeiten ab der ersten Beratung
Das Ergebnis ist sofort spürbar
Auch für Menschen geeignet, die Schwierigkeiten haben, ihre Gefühle auszudrücken, da der Körper durch Muskeltests spricht
Der Ablauf und die Korrekturen sind sanft

Kinesiologie ist eine Therapie, die funktioniert schnell Und tief.

Die Häufigkeit der Beratungen beträgt in der Regel ein Treffen pro Monat oder alle 3 Wochen.

Der verbale Ausdruck ist nicht grundlegend

Der Kinesiologe stellt einen Dialog mit der Körper-Gehirn-Einheit des Beraters her.

Menschen, denen es schwerfällt, über ihre Gefühle zu sprechen, greifen meist auf die Kinesiologie zurück.

Der Körper lügt nicht

Der unter professionellen Bedingungen durchgeführte Muskeltest bietet einen Informationszugang

nur ohne „intellektualisiert“ zu sein. Er kann den Ursprung und die Ursachen unserer Ungleichgewichte genau bestimmen,

und die entsprechenden Korrekturen, die vorgenommen werden müssen, um das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Süße

Die Kinesiologie wirkt sanft und harmonisch auf unseren gesamten Körper und nutzt Techniken wie die Stimulation von Reflexpunkten im Körper, Visualisierung, bestimmte Körperbewegungen, Rollenspiele, ...

Geschwindigkeit und therapeutische Effizienz

Der Berater sieht und spürt die Veränderungen seit der ersten Beratung. Diese sind zeitlich begrenzt und erzeugen keine „therapeutische Abhängigkeit“.

Kinesiologie: Wozu dient sie?

Der Arbeit in einer Kinesiologie-Sitzung sind keine Grenzen gesetzt: Stressbewältigung, Linderung oder Linderung von Schmerzen, Verbesserung der sportlichen Leistung oder des Lernens, persönliche Entwicklung.

Das liegt daran, dass wir mit dem Begriff arbeiten Ungleichgewicht und von zum Gleichgewicht zurückkehren.

Ich hinterlasse Ihnen hier eine nicht abschließende Liste von Zielen und Themen, die regelmäßig in einer Beratung bearbeitet werden:

Auf der emotionalen Ebene
  • Angst, Angst, Angst
  • Reizbarkeit, Wut, unverhältnismäßiges Verhalten
  • Schwere Trauer
  • Energiemangel
  • Schwierigkeiten, Ihre beruflichen/menschlichen Beziehungen/persönlichen Entwicklungsziele zu erreichen
Auf der körperlichen Ebene
  • Rückenschmerzen, Schmerzen im unteren Rückenbereich, Gelenkschmerzen
  • Verspannungen im Nacken, Schultern
  • Schwindel, Schwindel, Migräne
  • Sehnenentzündung
  • Verdauungsprobleme
  • Fibromyalgie
  • Schlafstörung

Leistungsverbesserungen
  • Sport
  • Intellektuell
  • Kognitiv
  • Künstlerische + kreative Entwicklung
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitsschwierigkeiten, Hyperaktivität, Impulsivität (siehe unser globales Programm „Rumbo al Foco“, das gezielte Hilfe bei diesem Ungleichgewicht bietet – ADS und ADHS)

Kinesiologie: Für wen?

Kinesiologie ist für jeden und jedes Alter geeignet.

Vom Fötus im Mutterleib bis zum älteren Menschen kann jeder von einer Beratung profitieren.

Am Anfang des Lebens

In meiner 15-jährigen Erfahrung als Kinesiologe hatte ich die Möglichkeit, Paare, die keine Kinder bekommen konnten, auf natürliche und schnelle Weise mit sehr guten Ergebnissen zu begleiten.

Einige Paare hatten diese Chance leider nicht und ich habe sie dabei begleitet, diese Situation zu akzeptieren und neue Perspektiven für ihre Familie zu schaffen.

Die Schwangerschaft

Viele Stresssituationen können sich auf den Fötus auswirken:

Äußerlich: Stresssituationen für die Mutter oder den Vater, Krankheiten oder Unfälle, Konflikte, Depressionen,...

oder innerlich: Ernährungsumstellung der Mutter, Verlust eines Zwillings (nicht immer bei Bewusstsein), Krankheit,...


Babys
Ein ausgeglichenes Baby schläft innerhalb weniger Minuten tief und fest und isst ruhig und mit Appetit, was es braucht.
Wir helfen Babys einzuschlafen oder nachts stundenlang tief und fest zu schlafen, sich gut zu ernähren, mit dem Weinen aufzuhören, wenn das Weinen andauernd ist, ...
Wenn nach den ersten Sitzungen (maximal 2 oder 3) keine sichtbaren Ergebnisse vorliegen, deutet dies in der Regel darauf hin, dass die Arbeit bei einem Elternteil begonnen werden muss.

Kinder und Jugendliche
Unsere Kinder sind sehr intelligent, aber manchmal geben sie in verschiedenen Bereichen nicht ihr Bestes: Hausaufgaben, Konzentration und Aufmerksamkeit im Unterricht, Lernen, Sport, ...
Manche haben auch Schwierigkeiten, ihre Gefühle zu kontrollieren: Sie haben Wutanfälle, Angst, sie sind entmutigt.
In all diesen und allen anderen Fällen, an denen Sie arbeiten möchten, kann die Kinesiologie eine große Hilfe sein, auch wenn es für Sie nicht einfach ist, Ihre Gefühle auszudrücken.

Erwachsene

Chronische Depressionen, körperliche Schmerzen, Unannehmlichkeiten, die im Leben allgegenwärtig zu sein scheinen, ohne dass man sie verstehen und überwinden kann.

Ziele, die ungelöst bleiben, egal wie sehr man versucht, sie zu erreichen.


Die Älteren

Mit zunehmendem Alter können neue körperliche Unannehmlichkeiten auftreten, Probleme mit der Körperhaltung, der Bewegung und dem Gedächtnis.

Menschliche Beziehungen verursachen Spannung oder Traurigkeit,…


Kinesiologie: Wie läuft eine Sitzung ab?

Die Kinesiologie nutzt einen Muskeltest, um mit dem Körper/Gehirn des Beraters in Dialog zu treten und Blockaden sowie die idealen Methoden und Korrekturen zu erkennen, um zum Zeitpunkt der Beratung einen Gleichgewichtszustand zu finden.

Es ist wichtig zu beachten, dass niemals eine Diagnose gestellt wird: Wir stellen lediglich ein Ungleichgewicht fest, nehmen die entsprechenden Korrekturen vor und überprüfen das Ergebnis sofort.


Der Muskeltonustest wird an jedem Muskel des Körpers mit Kleidung durchgeführt. Es ist sehr sanft – leichter Druck von der Kontraktion bis zur Dehnung des Muskels.

Im Allgemeinen wird der Brachioradialis (Armmuskel) verwendet, wenn der Klient sitzt, oder der vordere Deltamuskel, wenn der Klient steht.


1. Demonstration des Muskeltests

Wenn dies das erste Mal für den Klienten ist, führe ich die Modalität des Muskeltonustests vor, bis der Berater sicher ist, dass es wirklich sein Körper ist, der uns während der Beratung leitet.


2. Grundlegendes Ausbalancieren

Anschließend führen wir einen kurzen Ausgleich auf energetischer und neurologischer Ebene durch, um sicherzustellen, dass wir bei den Tests gültige Antworten erhalten.


3. Wahl des vorrangigen Ziels für den Berater im gegenwärtigen Moment

Wir haben fast immer mehr als ein Ziel, an dem wir im Beratungsgespräch arbeiten möchten.

Manchmal signalisiert der Körper, dass es im Moment nicht angebracht ist, an einem definierten Ziel zu arbeiten: Entweder, weil wir vorher eine Korrektur vornehmen oder zuerst etwas anderes freigeben müssen, oder weil der Körper einfach nicht in der Verfassung ist, diese Änderung zuzulassen . Wenn das passiert, suche ich nach Möglichkeiten, die Veränderung zu ermöglichen, aber wenn der Körper sich weiterhin weigert, wird an diesem Ziel zu diesem Zeitpunkt nicht gearbeitet. Glücklicherweise kommt das selten vor. Aber wenn man mehr als ein Ziel hat, achte ich darauf, was für den Körper im Vordergrund steht.

Es ist nicht unbedingt das Ziel, das den meisten Stress verursacht, das Priorität hat.

Der Vorrang des Körpers ist nur ein Hinweis, den ich teile. Wenn der Berater weiterhin den Wunsch hegt, an einem anderen Ziel zu arbeiten, und die Organisation diese Arbeit zulässt, tun wir es.


4. Methodenwahl, Korrektur und Kontrolle

Sobald das Ziel gewählt ist, zeigt der Körper die Technik (oder Mischung von Techniken) an, die er benötigt, um das Gleichgewicht wiederzuerlangen. Anschließend befolge ich die entsprechenden Protokolle, identifiziere Ungleichgewichte/Blockaden, wende notwendige Korrekturen an und überwache positive Veränderungen.


5. Abschluss der Konsultation

Sobald bestätigt ist, dass mit dem Ziel kein negativer emotionaler Stress mehr verbunden ist,

Es kann eine Aufgabe hinzugefügt werden, um die Arbeit außerhalb der Beratung fortzusetzen.


Es wird auch die Integrationszeit der Sitzung ermittelt.

die Mindestzeit, bevor Sie eine weitere kinesiologische Beratung erhalten können

Energie und der perfekte Zeitpunkt, um zurückzukommen.